Ammerländer Hundehaftpflicht

Hunde sind in vielen Haushalten deutschlandweit mehr als nur Haustiere. Sie gelten als Freunde, Wegbegleiter und nicht selten sogar als Familienmitglieder. Doch wenn das Verhalten eines Hundes zu einem Schaden führt, dann ist es der Besitzer des Hundes, der in der Pflicht ist für entstandene Schäden aufzukommen. Das ist auch mit der Ammerländer Hundehaftpflicht möglich. Diese Hundehaftpflichtversicherung übernimmt sämtliche Schäden, die der Hund verursacht. Es lohnt sich dennoch einen Vergleich mit anderen Anbietern. DISQ bewertet Ammerländer Unfallversicherung mit „sehr gut“.

Hundehalter sollten unbedingt auf eine Hundehaftpflicht setzen, ansonsten tragen Halter das gesamte finanzielle Risiko. Der Versicherungsvergleich zeigt, dass die Haftpflicht mit unter 5 Euro im Monat nicht teuer sein muss.

Vergleichen Sie hier die besten Tarife der Hundehaftpflichtanbieter.

Haftpflichtversicherungen für Hundehalter 04/2016 – Grund­schutz erfüllt laut Stiftung Warentest

Ammerländer (Comfort)
Jahres­beiträge
Für einen Hund 60 Euro
Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro)
Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro) 5,0
Listen- bzw. gefähr­liche Hunde
Schutz möglich eingeschränkt
Aus­gewählte Ver­sicherungs­leis­tungen
Mietsach­schäden ja
Vorüber­gehender Auslands­auf­ent­halt ja
Deck­schäden ja
Schutz für Welpen ja
Ver­stoß gegen Halter­pflichten ja
Fremdhüter ja

Ammerländer Unfallversicherung erhält sehr gutes Testurteil von DISQ

  • 1 GVO 99,2 sehr gut
  • 2 Interrisk 95,4 sehr gut
  • 3 Volkswohl Bund 94,3 sehr gut
  • 4 Hanse-Merkur 93,9 sehr gut
  • 5 Adcuri 91,3 sehr gut
  • 6 Domcura 90,8 sehr gut
  • 7 Helvetia 90,1 sehr gut
  • 8 Hannoversche 89,3 sehr gut
  • 8 VHV 89,3 sehr gut
  • 10 Janitos 89,1 sehr gut
  • 14 Ammerländer Versicherung 84,7 sehr gut

Unsere Partner vergleichen

Ammerländer Hundehaftpflicht: Wie sieht es rechtlich in Deutschland aus

Tiere werden in Deutschland, rein rechtlich gesehen, nach wie vor als „Dinge“ oder „Sachen“ betrachtet. Die gesetzgebende Macht hat zwar mehrfach betont, dass Tieren ein besonderer Schutz zukommen muss und das sie deshalb nicht wie tote Gegenstände zu behandeln sind, das hat sie aber bislang nicht dazu gebracht, den Rechtsstatus zu ändern. Das bedeutet aber im Klartext, dass der Besitzer einer Sache (in diesem Fall eines Tieres) für Schäden, die durch diese Sache hervorgerufen werden, zu haften hat. Einfach ausgedrückt: Tut ein Hund etwas, was einen Schaden verursacht, haften Herrchen und Frauchen.

Unsere Partner vergleichen

Ammerländer Tierhalterhaftpflicht – Aber mein Hund spielt doch nur

Einer der meist gehörten Sätze auf einer Hundewiese: „Der tut nichts, der will nur spielen.“ Das mag auch durchaus so sein. Aber der Hundebesitzer muss sich darüber im Klaren sein, dass die wenigsten Schäden durch Bisse oder anderweitige Angriffe eines Hundes verursacht werden. Viel öfter kommt es einfach vor, dass ein Tier eine Fährte aufgenommen hat, und dieser folgt, ohne Rücksicht auf seine Umgebung. In einem solchen Fall kann es schnell zu Unfällen kommen, zum Beispiel wenn ein Hund auf eine viel befahrene Straße läuft. Gelangen Sie hier zur Checkliste.

Signal Iduna Hundehaftpflicht

Muss eine Hundehaftpflichtversicherung denn sein

Manche Bundesländer sagen ganz klar: Ja. In anderen ist die Lage etwas schieriger. Zuweilen brauchen nur die Halter bestimmter Rassen eine entsprechende Haftpflichtversicherung. In diesen Bundesländern ist die Hundehaftpflicht schon heute eine Pflichtversicherung:

Allerdings sollte der Halter Wissen, dass die Versicherungspflicht eintritt, sobald er das Bundesland mit einem Hund betritt. Schon das Halten auf einem Parkplatz an der Autobahn kann ohne den Nachweis einer Hundehaftpflicht teuer werden, wenn ein Polizist einen entsprechenden Nachweis zu sehen verlangt. Außerdem gehen die Kosten für Unfälle, die durch Hunde verursacht werden, schnell in die Zehntausende. Dann kann eine entsprechende Versicherung vor dem finanziellen Ruin bewahren.

Unsere Partner vergleichen
Die Ammerländer Hundehaftpflicht – zwei Tarifmodelle zur Auswahl

Die Ammerländer Hundehaftpflicht bietet dem Hundehalter zwei mögliche Varianten, den vierbeinigen Freund und seine Handlungen zu versichern. Dabei sind die Unterschiede in den Tarifen, was die Kosten angeht, moderat. Letztlich muss der Halter selbst wissen, wie weit er sich absichern möchte. Die Hundeversicherung bietet einen Versicherungsschutz auch für Auslandsaufenthalte.

  • Hausrat- und Glas
    Privathaftpflicht
    Tierhalterhaftpflicht
    Unfall
    Wohngebäude
    Fahrradvollkasko
    Privat
    Gewerbe
    Autoinhalt
Der Tarif Economic der Ammerländer Tierhalterhaftpflicht

Die Deckungssumme für Sach-, Personen- und Vermögensschäden beträgt in diesem Tarif 5 oder 10 Millionen Euro (je nach gewählter Version). Die Versicherung tritt auch ein, wenn eine im Haushalt des Hundehalters lebende Person mit dem Hund unterwegs war. Einziger Ausschlussgrund wäre eine berufsmäßige Tätigkeit als Hundesitter. Auch Auslandsschutz ist für ein Jahr gegeben. Auch Mietsachschäden sollten im Rahmen der Haftpflichtversicherung versichert werden. Die Angebote sollten nicht nur günstig sein, sondern auch alle Hunderassen mitversichern.

Der Tarif Comfort

Hier greifen die gleichen Konditionen wie im Economic-Tarif. Allerdings wird der Economic-Schutz hier noch einmal erweitert. Zusätzlich bietet der Versicherer hier einen Schutz bei Mietsachschäden an unbeweglichen Dingen bis 1 Million Euro. Dazu einen Schutz bei Mietsachschäden an beweglichen Dingen bis 10.000 Euro, bei einer Selbstbeteiligung von 200 Euro. Der Welpenschutz greift hier bis zu einem ganzen Jahr und der Forderungsausfall wird vom Versicherer in diesem Tarif ohne Mindestschadenhöhe angeboten. Finden Sie hier die besten Hundeversicherungen. 

Faire Preise bei guten Leistungen

Beide Tarife unterscheiden sich durchaus in den Leistungen, allerdings nicht so sehr in den Kosten. Der Versicherer bietet grundsätzlich die Möglichkeit, beide Tarife mit Selbstbeteiligung abzuschließen. Außerdem ergibt die Wahl zwischen den Deckungssummen (5 oder 10 Mio. Euro) einen preislichen Unterschied. Auch die Gothaer Versicherung bietet einen Schutz für Hunde. Alles weitere zum aktuellen Test, den Online-Konditionen einer Hundehaftpflichtversicherung, einer privaten Haftpflicht, den Leistungen und welche Hunde mitversichert sind auch auf diesem Beitrag.

Unsere Partner vergleichen
Preise im Economic-Tarif (alles Jahrespreise)
  • mit SB bei 5 Millionen Euro Deckung: 41,65 Euro
  • ohne SB bei 5 Millionen Euro Deckung: 53,55 Euro
  • mit Selbstbeteiligung bei 10 Millionen Euro Deckung: 51.17 Euro
  • ohne Selbstbeteiligung bei 10 Millionen Euro Deckung: 63.07 Euro

Die Bedingungen der AV

Die Ammerländer Versicherung VVaG bietet neben einer Tierhalterhaftpflicht auch eine private Unfallversicherung, eine Hausratversicherung sowie weitere Absicherungen für ihre Kunden. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VvaG) gründet sich im Jahre 1923 und hat seinen Sitz in Westerede. Das Unternehmen ist primär im Versicherungswesen tätig, bietet günstige Versicherungsoptionen an und erzielt einen Umsatz von 16 Millionen Euro im Jahre . Ähnliche Umsätze werden auchprognostiziert.

Preise im Comfort-Tarif Vergleich

  • mit Selbstbehalt bei 5 Millionen Euro Deckung: 48,79 Euro
  • ohne Selbstbehalt bei 5 Millionen Euro Deckung: 60,69 Euro
  • mit Selbstbehalt bei 10 Millionen Euro Deckung: 54,74 Euro
  • ohne Selbstbehalt bei 10 Millionen Euro Deckung: 66,64 Euro

Wenn die Selbstbeteiligungsvariante gewählt wurde, beträgt die Selbstbeteiligung pro Schadensfall 150 Euro. Die Vvag bietet eine Absicherung an beweglichen und unbeweglichen Objekten und haftet auch bei der Teilnahme an einer Hundeschule.

Vorteile der Ammerländer Hundehaftpflicht für Versicherte über 50

Die Variante Aktiv 50 Plus bietet für Hundefreunde, die über 50 Jahre alt sind eine besondere Vergünstigung. Hier sehen die Preise wie folgt aus:

Economic-Tarif Aktiv50Plus in

  • 5 Millionen Deckung mit SB: 39,27 Euro
  • 5 Millionen Deckung ohne SB: 49,98 Euro
  • 10 Millionen Deckung mit SB: 46,41 Euro
  • 0 Millionen Deckung ohne SB: 58,31 Euro

Comfort-Tarif Aktiv50Plus

  • 5 Millionen Deckung mit SB: 45,22 Euro
  • 5 Millionen Deckung ohne SB: 57,12 Euro
  • 10 Millionen Deckungssumme mit SB: 46,41 Euro
  • 10 Millionen Deckungssumme mit SB: 58,31 Euro

Ammerländer Hundehaftpflichtabsicherung

Die Ammerländer Hundehaftpflicht bietet eine Vielzahl von Leistungen für einen moderaten Preis. Vor allem die Möglichkeit, eine geringe Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro pro Schaden zu vereinbaren, kann hier zusätzlich zu einer Reduzierung der Kosten führen. Außerdem bietet der Versicherer attraktive Rabatte für Versicherte über 50. Rundum kann festhalten werden, dass eine Hundehaftpflicht auf jeden Fall in Betracht gezogen werden sollte. Die Ammerländer Hundehaftpflicht bietet hierbei durchaus gute Konditionen zu attraktiven Preisen. Machen Sie noch heute den Vergleich und finden Sie Ihr passendes Angebot.

Unsere Partner vergleichen
Kontakt zum Unternehmen:

Ammerländer Hundehaftpflicht VVaG
Bahnhofstr. 8
26655 Westerstede
Tel.: +49 (0) 4488 / 52959-50
Fax: +49 (0) 4488 / 52959-59